DRK Ortsverein Kamen e.V.

Aus Liebe zum Menschen

Eingetragen von Jens Aschhoff am 27.08.2016

Heute waren wir im Westfalenstadion (Signal-Iduna Park) und unterstützten den Kreisverband Dortmund bei ihrem dortigen Sanitätsdienst. Für uns war es eine Premiere bei solch einem großen Sanitätsdienst dabei zu sein, denn mit 81.360 begeisterten Fußballfans war das Stadion ausverkauft! Bei sommerlichen Temperaturen von über 35°C im Schatten kamen dann nicht nur die Fans ins Schwitzen…

DRK Kamen im Westfalenstadion / Signal-Iduna Park - v.L.n.R.: Pia Krämer, Michael Bartsch, Anna-Maria Privitzer, Gisbert Duttke

v.L.n.R.: Pia Krämer, Michael Bartsch, Anna-Maria Privitzer, Gisbert Duttke

Wir unterstützten den Kreisverband Dortmund mit einem Rettungsassistenten, zwei Rettungssanitätern und drei Sanitätern. Eingesetzt wurden wir in drei Erstversorgerteams (EVT’s) und einem Notfallteam.

DRK Kamen im Westfalenstadion / Signal-Iduna Park - v.L.n.R.: Gisbert Duttke, Pia Krämer, Anna-Maria Privitzer, Michael Bartsch, Marcel Hopp und Achim Döring

v.L.n.R.: Gisbert Duttke, Pia Krämer, Anna-Maria Privitzer, Michael Bartsch, Marcel Hopp und Achim Döring

Am Ende des Tages zogen wir ein positives Fazit und bedankten uns beim Kreisverband Dortmund für dieses (hoffentlich NICHT) einmalige Erlebnis.
Gerne würden wir auch bei kommenden Sanitätsdiensten mit weiterem Personal tatkräftig unsere Hilfe anbieten.